Direkt zum Hauptbereich

Mit Smoothies Abnehmen + 5 Top Smoothie Rezepte

Die Ernährungsexperten empfehlen pro Tag fünf Portionen Gemüse und Obst für die Menschen. Wer jedoch im Alltagsstress steckt, wird dies nicht als einfach empfinden. Ein Smoothie kann scheinbar wie gerufen kommen und dies ist ein pürierter Mix aus Früchten. Viele Hersteller versprechen dass locker zwei Portionen der täglichen Ration mit einer kleinen Flasche abgedeckt werden können. Für Sie bedeutet dies sozusagen Gesundheit to go. 


Gerade für die gestressten Büromenschen ist dies genau richtig. Im Vergleich zu dem normalen Fruchtsaft ist bei dem Smoothie die ganze Frucht mit Ausnahme
der Kerne und Schale enthalten. Das Fruchtfleisch wird püriert und dann oft mit Saft vermischt. Es gibt damit die typisch sämige Konsistenz bei den Smoothies und auf Englisch bedeutet smooth beispielsweise weich oder fein. Immer wenn ein Smoothie gekauft wird, sollten am besten die Inhaltsangaben näher betrachtet werden. Mindestens zur Hälfte besteht der gute Smoothie aus der gesamten Frucht. Dies kann in Form von kleinen Stückchen oder als Püree sein. Meist ist dies auch bei guten Smoothies der Fall und nur selten wird viel Saft untergemischt.

Zucker oder künstliche Zusatzstoffe haben nichts in dem richtigen Smoothie zu suchen. Ein bis zwei Portionen an Obst können durch gute Smoothies ohne Probleme ersetzt werden und dagegen spricht auch nichts, wenn man nur wenig Zeit hat. Am besten ist, wenn Sie die Smoothies selbst machen und dafür reiche Lieblingsfrüchte und ein Mixer aus. Die selbstgemachten Smoothies sind sehr frisch und frei von den künstlichen Zusatzstoffen.

Kostenlose Smoothie Diätpläne als PDF-Download gibts hier!


Was sind Smoothies?

Generell ist ein Smoothie ein Tend-Getränk aus Gemüse und Obst. Ein Smoothie schmeckt cremig, frisch und fruchtig. Nur ganze Früchte stecken in dem richtigen Smoothie und dies ohne Kerne und Schale. Das fruchtige Getränk besteht aus püriertem Gemüse, Obst und weiteren Zutaten. Gefunden wird das Getränk in Supermarkt-Kühlregal und dabei gibt es Smoothies mit Kiwi, Mango, Himbeeren, rangen, Bananen, Ananas und weiteren Früchten. Zudem gibt es auch Smoothies mit Ingwer, Spinat, Salat, Chinakohl, Radieschen, Sellerie und Zucchini. Bei einem gekauften Smoothie gibt es jedoch oft den Zucker, weshalb die Inhaltsstoffe besser beachtet werden sollten. Wer einen richtigen Smoothie will, macht diesen Selbst und dies funktioniert leicht. Ein guter Smoothie besteht zu fünfzig Prozent aus Fruchtmark oder Fruchtpüree. Direktsaft können dabei die anderen fünfzig Prozent sein. Die richtigen Smoothies haben keinen Zucker und keine Zusatzstoffe. Wird selbst ein Smoothie gemacht, dann kommen die Zutaten in den Mixer und alles wird bis zur gewünschten Sämigkeit püriert. Sie können bei den Zutaten natürlich selbst entscheiden, was Ihnen schmeckt. Auch wenn ein Smoothie durch seinen Geschmack sehr beliebt ist, so empfiehlt sich der Genuss auch bezüglich der Ernährung. Der Gehalt an Nährstoffen ist schließlich hoch und dieser ist der Zubereitung und den Zutaten geschuldet. Die Früchte sind reich an Mineralstoffen und an Vitaminen. Die Ernährungswissenschaftler berichten auch, dass die enthaltenen Antioxidantien wichtig sind.


Wie können Smoothies beim Abnehmen helfen?

Viele Menschen möchten gerne mit Hilfe von einem Smoothie abnehmen. Gerade wenn das
Idealgewicht gehalten werden soll oder wenn man abnehmen möchte, dann spielt die passende Ernährung eine wichtige Rolle. Die Ernährung kann den Unterschied zwischen Misserfolg und Erfolg bedeuten. Keiner muss sich dank der Smoothie Diät zum Abnehmen aushungern. Ein Smoothie stellt eine ausgezeichnete Methode dar, wenn es um die gesunde Ernährungsumstellung geht. Einfach ausgedrückt handelt es sich um kalorienarme Getränke. Die Grünen Smoothies bestehen meist aus rohem Gemüse und Obst und natürliche Süßstoffe können ebenfalls mit in das Getränk. Wer mit Hilfe von dem Smootie abnehmen möchte, der wird mit Sicherheit bei den vielen Variationen ein Rezept nach dem Geschmack finden.


Wie schnell und wie viel kann abgenommen werden?

Sollen rasch ein paar Pfunde abgenommen werden, dann eignet sich die vollständige Smoothie Diät. Smoothies gibt es dann zum Frühstück, als Mittagessen und für zwischendurch. Am Abend kann sich jeder auch einen Salat mit Hähnchenbrust gönnen. Wichtig ist, dass Sie dazu auch etwas Bewegung haben oder beispielswiese Spazierengehen. Die Ziele können durch die Smoothies und etwas Bewegung in relativ kurzer Zeit erreicht werden. Die kalorienarmen Smoothies sind auch für die Menschen eine optimale Lösung, die viele Kilos an Gewicht langfristig verlieren möchten. Jeder kann sich auch hier für die strenge Smoothie Diät entscheiden oder zumindest die eine oder andere Mahlzeit durch einen Smoothie ersetzen.

Die Besonderheiten der Smoothies für den Körper?

Es gibt mehrere Gründe, weshalb Sie ohne Probleme mit einem Smoothie abnehmen können. Im Durchschnitt sind bei einem Liter etwa 250 bis 400 Kalorien enthalten und zudem gibt es jedoch auch viele Vital- und Vitaminstoffe. Bei den grünen Smoothies sind bei zwei Litern täglich nur wenige Hundert Kalorien enthalten und zur gleichen Zeit wirken Sie langzeitig sättigend. Die Menschen nehmen während des Tages viele Mahlzeiten zu sich, welche einen minimalen Nährwert haben und große Mengen an Kalorien besitzen. Meist sind Chemikalien, Fett und Zucker enthalten, welche der Körper nicht in den Mengen bewältigen kann. Die Menschen sind sehr oft unterernährt und überfüttert. Am besten erhält Ihr Körper das, was von den Nahrungsmitteln erwartet wird. Der Körper kann damit für einige Stunden zufriedengestellt werden und keiner wird dann bereits nach kurzer Zeit schon wieder hungrig. Durch die Grünen Smothies funktioniert der Körper so, wie dieser von Natur aus bereits konzipiert wurde. Der Körper muss dann nicht in die Verdauung von den ungesunden Lebensmitteln viel Energie stecken und so können Gifte ausgeschieden werden, welche schon seit Jahren gespeichert sind. Außerdem kann der Körper durch die Smoothie Diät auch beginne, dass die Fettreserven abgebaut werden.

Weshalb sind Smoothies zum Abnehmen so beliebt?

Schnell und einfach Abnehmen!
Smoothies sind ein neues Hobby der Amerikaner, dabei handelt es sich ursprünglich um alkoholfreie Cocktails aus Gemüse und Früchten, welche cremig püriert wurden. Sie können bei Bedarf auch mit zerstoßenem Eis, mit Sojadrinks oder mit Milch angereichert werden. Wenn die Drinks nur am Morgen, zu Mittag und am Abend genossen werden und zwischendurch werden nur zwei Snacks genascht, dann werden pro Tag nur etwa 800 Kalorien zu sich genommen und dies ist gut für die Figur. Als Soft-Variante kann auch nur vereinzelt eine Mahlzeit damit ersetzten. Auch in Deutschland werden die Smoothies immer bebliebter, was in den USA schon längere Zeit ein Lifestyle-Trend ist. Die Gemüse- und Fruchtsäfte sind im Mixer sehr schnell püriert und sie sorgen für einen tollen Geschmack. Außerdem wichtige Vorteile der Smoothies sind, dass sie reich an natürlichen Fatburnern sind, den Tagesbedarf an den Vitalstoffen abdecken und gut sättigen. Für jeden Stoffwechseltypen gibt es die Trinkmahlzeiten und sie können den Körper nicht nur in Balance bringen, sondern auch entgiften.


Ein schneller und dabei sogar nachhaltiger Abnahmeerfolg kann damit gesichert werden. 

Was ist beim Abnehmen mit Smoothies zu beachten?

Smoothies sind in aller Munde, sie sind hipp und köstlich. Bei den reinen Fruchtsmoothies gab es eine Erweiterung und dies auf die grünen Smoothies. Profitiert wird von dem reichen Mikronährstoffgehalt bei der Zusammenstellung und die Anzahl der Kalorien kann damit reduziert werden. Die sekundären Pflanzenstoffe und viele Mikronährstoffe unterstützten den Stoffwechsel und die Darmgesundheit wird verbessert. Wichtig für die Smoothie Diät ist besonders, was neben den Smoothies noch eingenommen wird. Immer ist auch die eigene Bewegung sehr wichtig. Wer mit Smoothies abnehmen möchte, sollte einen höheren Anteil Grün wählen im Vergleich zu den Früchten. Bei mehr als 50 Prozent grüne Kräuter oder Blätter wird der Geschmack nicht sofort jeden überzeugen können, doch dafür wird der Fruchtzuckergehalt reduziert. Es heißt auch, dass einige Kräuter, Gemüse und Früchte richtige Fatburner sind. Entscheidend bei dem Abnehmen sind Bewegung und Ernährung. Viele kalorienarme Smoothies haben je Liter zwischen 250 und 400 Kalorien und sie gelten ebenfalls als kleine Mahlzeiten. Enthalten sind wertvolle Nährstoffe und sie sind auch voller darmaktivierender Ballaststoffe. Am besten ist bei Smoothies, wenn diese Schluck für Schluck und genüsslich getrunken werden. Als Basisflüssigkeit werden ungesüßte Tees oder Wasser genutzt. Milch und Fruchtsäfte wind weniger für die Smoothies geeignet. Natürliches Stevia kann genutzt werden, wenn es nicht ohne zusätzliche Süße geht. Zutaten wie Chia-Samen oder Leinsamen sorgen für das lang anhaltende Sättigungsgefühl. Die Speicherung von Fett wird damit gehemmt und der Blutzuckerspiegel wird reguliert. Avocados und Bananen haben eine hohe Nährstoffdichte und so können sie eine Mahlzeit ersetzen. Nüsse, Samen oder wenige Tropfen Kokosöl eignen sich als Zugabe von Fett, damit die fettlöslischen Vitamine ausgeschöpft werden.

Die besten Smoothie-Mixer im Test finden sie hier!

Fünf Schnelle Smoothie Rezepte


Der Immunbooster Smoothie

Für den Smoothie werden die Handvoll Feldsalat, eine halbe Handvoll Gojibeeren, eine Banane und 100 Gramm Erdbeeren benötigt. Die Zutaten werden in den Mixer gegeben und mit etwa 100 Milliliter Wasser aufgegossen, womit das Obst gerade so bedeckt sein sollte. Im Anschluss wird püriert und nach Belieben lässt dies mit Wasser verdünnen. Die Gojibeeren leuchten rot und sie bieten den sehr hohen Anteil an Vitamin C, an B-Vitaminen und an Antioxidantien. Sie wirken wie die Anti-Aging-Kur von innen und das Immunsystem wird gestärkt. Die Beeren können vor der Zubereitung etwa 30 Minuten in Wasser eingeweicht werden, damit sie leichter püriert werden können.

Der Verjüngende Smoothie

Für den Smoothie werden ein halber Bund Petersilie, eine halbe Mango, drei getrocknete Datteln und eine Orange benötigt. Die Zutaten werden in den Mixer gegeben und dann mit etwa 100 Millilitern Wasser aufgegossen. Das Obst sollte gerade so bedeckt sein und im Anschluss wird alles gut durchpüriert. Nach Belieben lässt sich alles mit Wasser nochmals verdünnen. Die Petersilie kann mit reichlich Vitamin C und mit Eisen punkten. Die Nierenfunktion wird damit unterstützt und der Cholesterinspiegel wird gesenkt. Bei dem Kraut gibt es zudem noch die verjüngende Wirkung.

Der Stoffwechsel Smoothie

Benötigt werden eine Orange, 5 Gramm Ingwer, ein kleiner Pack-Choi, eine Möhre, ein Apfel und eine rote Bete. Alle Zutaten kommen in den Mixer und sie werden mit Wasser aufgegossen, damit alles knapp bedeckt ist. Alles wird durchpüriert und dann mit Wasser nach Belieben verdünnt. Mit Hilfe von Ingwer wird der Stoffwechsel gepusht und zudem wirkt dies auch noch entzündungshemmend.

Der Superfood Smoothie

Benötigt werden 250 Milliliter Mandelmilch, ein Esslöffel rohes Kakaopulver, eine Banane und 250 Gramm Beeren-Mix. Die Zutaten kommen so in den Mixer und alles wird gut durchpüriert. Das rohe Kakaopulver steckt voller Eisen, Magnesium und Antioxidantien. Auf eine gesunde Weise wird an den Smoothie durch das Superfood leckeres Schokoaroma gebracht.


Der Detox Smoothie

Benötigt werden 250 Milliliter Kokosdrink, ein Viertel Bund Minze, eine Grapefruit, ein Apfel und 250 Gramm Galiamelone. Alle Zutaten kommen in den Mixer und dann wird alles gut durchpüriert. Bei der Grapefruit sind abgesehen von dem Bitterstoff Naringin viele weitere Pflanzenstoffe enthalten, welche die Entgiftungsenzyme aktivieren.

Die besten Smoothie-Mixer im Test finden sie hier!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Diätplan: Die 21-Tage-Smoothie-Challenge als kostenloser Download

Der aktuelle Smoothie Diätplan ist hier als Download verfügbar. Wir haben die Smoothie-Diät zu einer Art Herausforderung gemacht. Werde zum Challenger und nehme spielend leicht mit Smoothies ab.


Wer hats geschafft und ist Melonenphysiker geworden. Wer hat die Challenge als erster erfolgreich gemeistert?

Diätplan: 14-Tage-Smoothie-statt-Frühstück

Ein Smoothie dauert keine 5 Minuten und bietet ein unglaublich nahrhaftes und ausgewogenes Frühstück. Wir haben einen exklusiven 14-Tage-Smoothie-Diätplan erstellt. Auf Sie warten Tolle Rezepte! Wer es geschafft hat, kann gerne seine Erfahrungen in einem Kommentar teilen. Downloaden und ausdrucken: Der Diätplan ist selbstverständlich kostenlos!