Direkt zum Hauptbereich

Schlank mit Smoothies

Smoothies sind seit einigen Jahren sprichwörtlich in aller Munde. Dabei ist der Erfolg des fruchtigen Getränks eigentlich schnell erklärt:Smoothies lassen sich schnell zubereiten, sind gesund und schmecken selbst auch Kindern. Der Smoothie, der aus ganzen geschälten und entkernten Früchten besteht, wird im Smoothiemaker nach belieben mit Wasser, Direktsaft oder Milch vermischt und ist sofort verzehrfertig. Welche Früchte man für seinen Smoothie verwendet, ist dabei reine Geschmackssache. 



So kann man mit einem Getränk seine fünf Portionen Obst, die ein Mensch täglich verzehren sollte, schnell erreichen.Vollgepackt mit gesunden Vitamin und reichhaltigen Nährstoffen ist der Smoothie bei jung und alt beliebt. Dass man aber mit dem beliebten Smoothie abnehmen kann, daran haben viele noch gar nicht gedacht. Wir zeigen Ihnen wie Sie mit den fruchtigen Getränken schnell und einfach ein paar überflüssige Kilos loswerden können. 

Sie wollen schlank werden und das auf gesunde Art? 

Dann sollten Sie sich fit und schlank mit Smoothies trinken. Diese grünen Drinks sind ein Trend und die Smoothie Diät macht nicht nur schlank, sondern Sie werden vitaler und tun etwas für Ihre Gesundheit. Was sind eigentlich Smoothies? Als Smoothie bezeichnet man cremig wirkende Frucht- und Gemüscocktails, die in einem Smoothie Maker hergestellt werden. Es gibt auch mittlerweile fertige Produkte, bei denen aber immer die Gefahr besteht, dass ungewollt Kohlenhydrate in Form von Zucker enthalten sind. 

Smoothies stammen aus den USA und sind die Vitalbomben im Hinblick auf Vitamine und gesunde Ernährung. Für die Smoothie Diät können Sie beim Abnehmen mit Smoothies aber eigene Rezepte entwickeln und sich leckere Schlankmacher Drinks zubereiten. In ein Smoothie gehört Obst, Gemüse, Kräuter und nach belieben Proteinpulver. Das sind schon die wichtigsten Dinge, die Sie zu einem Smoothie wissen müssen. 

Wichtig ist auch, der Handel bietet Ihnen die entsprechenden Geräte zum herstellen der Smoothies zum Abnehmen. Der Smothie Maker gehört zum Smoothie Abnehmen dazu. Sie haben so die Möglichkeit, genau zu kontrollieren, was genau in Ihrem Vitaldrink drin ist.

So kann man mit Smoothies abnehmen:

Die angesagte Smoothie Diät stammt natürlich aus Amerika, wo zahlreiche Stars wie Blake Lively oder Selma Hayek auf die gesunden Drinks schwören. Denn wer seine Mahlzeiten durch Nährstoffreiche Smoothies ersetzt, der kann bis zu 5 Kilos in einer Woche abnehmen. Kein Wunder also, dass nicht nur Hollywood Schönheiten auf die leckeren Getränke abfahren. Denn wer ausreichend trinkt und seine Mahlzeiten in flüssiger Form zu sich nimmt, verspürt keinen Hunger und kann dennoch überflüssiges Hüftgold loswerden.

Schlankmacher: Smoothie Diät?

Bei der Smoothie Diät werden die Mahlzeiten in Form des Smoothies eingenommen. Optimal dafür geeignet sind die sogenannten Green Smoothies, die nicht aus Früchten, sondern aus gesundem Gemüse zubereitet werden. Die Zutatenliste ist lang, Sie dürfen bei der Smoothie Diät bei Gemüse und Obst zugreifen wie Sie möchten, allerdings sollten Sie die Smoothies selbst herstellen, da fertige Produkte vor Zusätzen und verstecktem Zucker nur so strotzen.

Wer schnell einige Kilos loswerden möchte, der sollte alle Mahlzeiten durch den gesunden Drink ersetzen. Starten Sie hierbei am Morgen mit einem gesunden Früchtekick. Mixen Sie nach Belieben unterschiedliche, ganze Früchte mit Wasser oder Milch. Gerne dürfen Sie auch etwas Power Food in Form von Chia Samen oder gar Haferflocken hinzufügen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Hafer, sowie Nüsse verlangsamen die Zuckeraufnahme aus den Früchten und halten den Blutzuckerspiegel stabil. Sie verspüren keinen Heißhunger und können somit energiegeladen in den Tag starten.

Zum Mittagessen eignen sich besonders grüne Gemüsesorten wie Brokkoli, das reich an Vitamin C und vielen weiteren Nährstoffen ist, aber auch Spinat oder Salat. Gemischt mit frischem, püriertem Obst bilden die perfekte Basis für den gesunden Mittagssmoothie.

Am Abend dürfen Sie noch einmal an den Mixer. Mandelmuß eignen sich perfekt für ein cremiges Abendessen. Gemischt mit Kokosmilch, Leinsamen, Mandeln oder Hafer ergibt dieser Smoothie einen gesunden Sattmacher, der den Stoffwechsel beim schlafen noch einmal richtig einheizt.

Natürlich müssen Sie nicht alle drei Hauptmahlzeiten durch einen Smoothie ersetzen. Wer auf sanftem Wege ein paar Pfunde den Kampf ansagen möchte, der kann auch nur eine Mahlzeit durch den gesunden Drink ersetzen. Wenn Sie mit dem Smoothie abnehmen möchten, dürfen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Ob ein, zwei oder drei gesunde Fruchtdrinks, mit den pürierten Vitaminbomben tun Sie in jedem Fall Gutes für Ihren Körper.

Mit Smoothies Abnehmen geht einfach, denn die beste Möglichkeit ist einfach, das Ersetzen von Tages Mahlzeiten. Zunächst erscheint es sinnvoll, am Anfang einer Smoothie Diät viele Mahlzeiten zu ersetzen. Der Vorschlag lautet beim Smoothie Abnehmen mindestens zwei Mahlzeiten durch die grünen Vitalbomben zu ersetzen.

 Smoothies sind entschlackend, denn Gemüse in zerkleinerter Form regt den körpereigenen Stoffwechsel enorm an. Trinken Sie dazu noch viel Mineralwasser, dann kommt es zu einer Art Ausspülung des Körpers. So zumindest eröffnet sich die Theorie, denn viel Trinken ist wichtig. Viele Menschen vernachlässigen das Trinken und ein hoher Flüssigkeitsgehalt ist für den eigenen Stoffwechsel im Körper sehr wichtig. Natürlich sollen Sie gesund Trinken, dass heißt Mineralwasser oder Tee. Nutzen Sie so die positiven Eigenschaften der Smoothie Diät, dann können Sie zuschauen, wie Ihre Waage immer mehr zum Wunschgewicht tendiert.
Viele Menschen vernachlässigen das Trinken und ein hoher Flüssigkeitsgehalt ist für den eigenen Stoffwechsel im Körper sehr wichtig. Natürlich sollen Sie gesund Trinken, dass heißt Mineralwasser oder Tee. Nutzen Sie so die positiven Eigenschaften der Smoothie Diät, dann können Sie zuschauen, wie Ihre Waage immer mehr zum Wunschgewicht tendiert.

Worauf muss man bei der Smoothie Diät achten?

Wenn Sie mit dem Smoothie schlank werden möchten, sollten Sie einige Dinge beachten, damit sich die Erfolge schnell abzeichnen und die Kilos auch dauerhaft weg bleiben.


Zuckerfallen vermeiden!

Inzwischen gibt es Smoothies an jeder Ecke. Fast jeder Supermarkt bietet die saftige Vitaminbombe in den Regalen an. Doch Vorsicht! In industriell hergestellten Smoothies finden sich viele Zuckerfallen. Fast 13 Gramm Zucker haben Wissenschaftler durchschnittlich in 100 Milliliter vorgefertigten Smoothies gefunden. Mehr als in der gleichen Menge Cola.

Wenn Sie Ihren Smoothie süße mögen, greifen Sie zu Stevia. die süße Pflanze aus Südamerika versüßt Ihren Smoothie kalorienfrei.

Frische Zutaten verwenden

Natürliche Zutaten, am besten unbehandelt aus dem Bioladen bilden die beste Basis für die gesunden Smoothies. Wer für seinen Fruchtdrink Dosenobst verwendet, wird merken, dass das abnehmen nicht so klappen mag. Eingelegtes Obst hat zu viel Zucker und ist zum abnehmen nicht geeignet.

Wer kein frisches Obst zur Hand hat, kann im Notfall zu gefrorenen Variante greifen.

Karotte, Kartoffeln und Co

Pastinaken, Kartoffeln und Karotten sind nur einige Vertreter von Stärkehaltigen Lebensmitteln, die den Magen zur Verdauung ganz schön auf Trab halten. Wer also zu oft oder zu viel von Gemüsesorten verwendet, die unter der Erde wachsen, wird schnell merken, dass die Verdauung eine anstrengende Sache sein kann. Mixen Sie lieber anteilig Karotte, Kartoffel und Co mit Früchten oder anderem Gemüse, um Ihren Körper zu entlasten.

Zu viel und zu schnell trinken

Wenn Sie eine Mahlzeit durch einen Smoothie ersetzen, sollten Sie das fruchtige Getränk auch wie eine Mahlzeit behandeln. trinken Sie ruhig und nicht zu hastig. Ihr Körper benötigt, wie beim normalen Mittagessen auch, einige Zeit, um die Nährstoffe aus dem Getränk zu verarbeiten. Trinken Sie auch nicht zu schnell mehrere Smoothies hintereinander. Die Verdauung der Säfte benötigt ebenfalls seine Zeit.

Ebenso sollten Sie auch nicht nach einer regulären Mahlzeit zu schnell Smoothies zu sich nehmen um den Verdauungstrakt nicht unnötig zu fordern.

Lieber Glasflaschen für die Aufbewahrung nutzen
Die Plastikflasche steht schon länger im Verruf, giftige Stoffe an Flüssigkeiten abzugeben und daher gesundheitsschädlich zu sein. Auch wenn der Transport des Smoothies in PET Behältnissen einfach und sicher ist, sollten Sie der Gesundheit zu Liebe doch zur Wasserflasche greifen.


Zu wenig Wasser trinken

Viele denken sich, die Flüssigkeit, die mit dem Verzehr von Smoothies aufgenommen wird, wäre ausreichend. Doch das stimmt leider nicht. Zwar kann man den Flüssigkeitshaushalt durch Smoothies erhöhen, aber gerade bei der angestrebten Gewichtsabnahme muss begleitend viel Wasser getrunken werden. Ein Liter Wasser zusätzlich sollten zu den leckeren Säften noch getrunken werden.

Obstgenuss vergessen

Obst in seiner ursprünglichen Form hat eine größere Dichte als der pürierte Vertreter. Wer seine Liebe zu den samtigen Drinks erkannt hat, darf aber nicht vergessen, dass der pure Genuss eines Apfels, einer Banane oder ein paar Himbeeren nicht zu vergleichen ist mit dem pürierten Obst.


Warum die Smoothie Diät so gut für Körper und Geist ist?


Wahre Vitaminbomben

Brokkoli, Orangen, Bananen sind nur einige Zutaten, die sich perfekt für einen gesunden Smoothie eignen. Diese Zutaten sind voll mit lebenswichtigen Nährstoffen und Vitaminen, die für einen gesunden Körper von enormer Wichtigkeit sind. Durch die hohe Anzahl an Vitaminen erhält unser Immunsystem einen regelrechten Boosert, wir erkranken nicht mehr so schnell und erholen uns bei Krankheit schneller und besser. Der Smoothie eignet sich daher nicht nur perfekt zum abnehmen, sondern sorgt auch für einen gesunden Körper.


Länger Satt mit dem Powergetränk

Leckere Inhaltsstoffe wie Hafer, Pflaumen und Kleie sind Ballaststoffreiche Lebensmittel, die als Zutat in einem Smoothie für einen langanhaltenden Sättigungseffekt sorgen. Somit wird dem Heißhunger entgegengewirkt. Wer länger satt ist, der greift auch nicht unüberlegt zum Schokoriegel. Sorgen Sie also immer für eine Ballaststoffhaltige Zutat in ihrem püriertem Getränk.
Dabei hat ein gesunder Smoothie etwa nur 800 Kilokalorien. Sie sparen also einiges an Kalorien, wenn Sie eine Mahlzeit mit dem frischen Drink austauschen.


Lernen Sie (wieder) gesunde Lebensmittel kennen

Besonders in der hektischen Zeit haben wir den Überblick über eine gesunde Ernährungsweise verloren. Fast Food und Instantessen sind schnell und einfach zubereitet und liefern Energie. Aber leider machen diese Lebensmittel auch dick und träge.

Wer sich mit gesunden Zutaten für seinen Smoothie beschäftigt, lernt wieder gesundes Obst und Gemüse zu schätzen und beschäftigt sich wieder intensiv mit den Vitaminreichen Lebensmitteln, die die Natur uns unverfälscht zu bieten hat.

Probiere Sie exotische Früchte oder Ihnen unbekanntes Obst, mischen Sie nach Herzenslust und testen Sie die Vielfalt der Geschmacks auf gesunde Art und Weise.

5 Rezepte, die die Kilos purzeln lassen


Gesunder Vitamin C Booster

Ein fruchtiger Smoothie, der besonders Energie am Morgen liefert und dabei das Immunsystem mit reichlich Vitamin C unterstützt. Mit fruchtigen Erdbeeren und Ballaststoffhaltigen Haferflocken bleiben Sie über den ganzen Morgen satt und verspüren keinen Heißhunger. Die hohe Menge an Vitamin C hält Sie nicht nur gesund, sondern macht die Fettverbrennung um einiges leichter. Dieser Erdbeer-Hafer Smoothie ist daher ein gesundes Powerpaket zum abnehmen.

Zubereitung

Vermengen Sie für einen samtigen Drink 60 Gramm Haferflocken mit fünf frischen oder gefrorenen Erdbeeren. Dazu geben Sie 170 Gramm griechischen Bauernjoghurt und 60 Milliliter Milch in den Mixer und pürieren das Ganze gut durch. Zum auffüllen können Sie stilles Mineralwasser hinzufügen.

Heizen Sie den Kilos mit diesem scharfen Smoothie ein

Gewürze killen Kalorien. Diese Erkenntnis ist nicht neu, Mixen Sie einen Smoothie mit Cayennepfeffer und flammen Sie die überflüssigen Kilos einfach weg. Durch das im Cayennepfeffer enthaltende Capsaicin steigt die Körpertemperatur an, der Stoffwechsel läuft optimal und der Energieverbrauch steigt an. Die Verstoffwechselung läuft auf Hochtouren.
Beste Vorraussetzungen also, um Cayennepfeffer im Smoothie zu verwenden.

Zubereitung

Mischen Sie für den feurigen Smoothie eine halbe Ananas, sowie die Hälfte einer Zitrone mit etwa 40 Gramm Brokkoli Sprossen und etwas Romanasalat. Geben Sie eine Prise Cayennepfeffer dazu und mischen das ganze mit 350 Milliliter Wasser. Pürieren Sie alle Zutaten zu einem samtigen Drink.

Obstiges Allerlei

Schmeckt wie Urlaub. Der fruchtige Mix aus verschiedenen Früchten sorgt nicht nur ein köstliches Vergnügen und passt perfekt als Fruchtcocktail zu jeder Gartenparty, die Mischung aus unterschiedlichen Vitaminen aktiviert den Stoffwechsel und entwässert zugleich.
Die enthaltene Kiwi deckt bereits mit einer Frucht dem empfohlenen Vitamin C Bedarf eines Erwachsenen und steckt voller weiterer wichtigen Mineralstoffen wie unter anderem Kalzium und Eisen. Die Mango sorgt für lebenswichtige Folsäure, die für die Blutbildung und Wahcstumsprozesse im Körper wichtig sind. Die Banane sorgt für sättigende Ballaststoffe und gesunde Kohlehydrate, die unser Körper zur Energiegewinnung benötigt. Die Enzyme der Ananas sorgen für einen Kick bei der Fettverbrennung und erleichtern so das Projekt "abnehmen".

Zubereitung

Für diesen Smoothie verwenden Sie besser Wasser oder Tee zum Auffüllen. Milch verändert den Geschmack der Früchte und gibt ihnen einen bitteren Geschmack. Mischen Sie die pürierten Früchte am besten mit etwas zerstoßenem Eis und prickelndem Mineralwasser.

Powerdrink für Sportler

Wer mit dem Smoothie abnehmen möchten, der sollte seine reduzierte Ernährung mit einem leichten Sportprogramm unterstützen, um Muskeln aufzubauen, die das abnehmen weiter erleichtern. Sport ist beim abnehmen enorm wichtig, weil die regelmäßig Übung den Körper straffen und den Stoffwechsel ankurbeln.
Fitness und Ernährung sollten daher Hand in Hand gehen. Um eine gute Basis für Ihr Fitnessprogramm zu bekommen, sollten Sie im Vorfeld einen leichten Smoothie zu sich nehmen, der wertvolle Inhaltsstoffe miteinander vereint, die Ihnen die nötige Energie für das Sportprogramm geben.
Ein leicht verdaulicher Smoothie, reich an guten Kohlehydraten und gesunden Vitaminen gibt die wichtige Power für das Training.

Zubereitung

Mischen Sie für einen Energie gebenden Powerdrink 120 Gramm Beeren (je nach Gusto Erdbeeren, Blaubeeren oder eine Beerenmischung. Beeren sind reich an Vitaminen und Ballaststoffen, die einen langen Sättigungseffekt haben), dazu geben Sie etwa die gleiche Menge Banane, die gute Kohlehydrate liefert. 30 Milliliter fettarmer Milch ( Sie dürfen alternativ auch Kokosmilch oder Sojamilch verwenden) sowie 120 Gramm fettarmen griechischen Joghurt und eine Handvoll Eiswürfel runden den cremigen Smoothie ab. Mixen Sie alle Zutaten im Smoothie Maker zu einer cremigen Konsistenz und genießen Sie den Drink etwa eine Stunde vor dem Workout.

Fettkiller Smoothie

Sie möchten am kommenden Wochenende in das neue Kleid passen und auf dem Geburtstag der besten Freundin mit einem superflachen Bauch auftrumpfen?
Wer kurzfristig seine Ernährung durch Schlankmacher Getränke austauscht und so mit dem Smoothie abnehmen kann, der kann schon nach wenigen Tagen mit sichtbaren Veränderungen glänzen.
Wer seinen Fruchtsäften einfach ungesättigte Fettsäuren in Form von Nüssen, Avocadoöl oder Leinsamen hinzufügt, der unterstützt seinen Körper optimal bei der Fettverbrennung. Somit kann Bauchfett schnell und effektiv verbrannt werden und das Körpergewicht sowie der Bauchumfang minimiert werden.
Bei der Aufnahme von einfach ungesättigten Fettsäuren bleibt der Magen-Darm-Trakt in optimaler Form, es entstehen keine Blähungen oder Unwohlsein.

Zubereitung

Für den Bauchfettkiller Smoothie mixen Sie 120 ungesüßte gefrorene Blaubeeren mit einem Esslöffel kaltgepresstem Bio-Leinöl (Alternativ können Sie auch Avocado-Öl oder Leinsamenöl verwenden). Geben Sie 180 Milliliter fettarmer Milch (Mandelmilch, Kokosmilch oder Sojamilch) hinzu und vermischen das Ganze mit 60 Milliliter fettarmen griechischen Joghurt. Mixen Sie alle Zutaten bis Sie einen leckeren cremigen Smoothie haben. Um ein kühles Getränk zu erhalten, können Sie noch einen oder zwei Eiswürfel hinzufügen.
Nie war abnehmen so einfach wie mit einem köstlichen Getränk.


Was an der Smoothie Diät so gesund ist?

Immer wieder hört man in wissenschaftlichen Veröffentlichungen davon, dass viele Menschen sich falsch oder ungesund ernähren. Zu viel Fett, zu viel Kohlenhydrate und zu wenig Obst und Gemüse. Wer Probleme beim Gemüse Essen hat, der ist mit einem Smoothie genau auf der richtigen Fährte. Hier wird das Gemüse als Rohkost flüssig und auch das Obst wird zum Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung in der Smoothie Diät. Wie schon angedeutet enthalten diese grünen Vitaldrinks der Smoothies viele Sekundärstoffe, Vitamine und Mineralien. Fügen Sie dann noch diesem Shake Proteinpulver zu, dann erhalten Sie einen Drink, der nichts außer Acht lässt, was Ihrer Gesundheit zuträglich ist. 

Das Smoothie Abnehmen wird so auch ideal zu einem Vergnügen, denn es gibt kein Hungergefühl und Sie verändern Ihre Ernährungsgewohnheiten zum Positiven. Sie nehmen all die Stoffe auf, die in einer klassischen Ernährung nur vermindert erreicht werden. Die Vorgaben der Ernährungswissenschaft gibt an, dass ein Erwachsener am Tag mindestens 650 Gramm Obst und Gemüse zu sich nehmen soll. Das erreichen die meisten Menschen kaum, mit einer normalen täglichen Ernährung. Die Smoothie Diät setzt auch in ihrer Wirksamkeit auf Nachhaltigkeit. Sie nehmen eine Mahlzeit zu sich beim Smoothie Abnehmen, die trotzdem ein Gefühl der Sättigung bringt und alle wichtigen Mineralien und Vitamine liefert. Bei anderen Diäten setzt man auf das Hungern und damit werden dem Körper auch Mineralien und Spurenelemente genommen. So ist es logisch, dass die Smoothie Diät gesünder ist.

Mit Hilfe von gesunden Kohlenhydraten der Smoothies abnehmenEinige bekannte Diäten beschäftige sich mit dem Thema Low Carb. Dabei geht es um die Vermeidung von Kohlenhydraten in der Nahrung und über diese Vermeidung soll man schlank werden. Eine dieser Lehren und Diäten beschäftigt sich auch mit gesunden und natürlichen Kohlehydraten, die man als Gemüse zu sich nimmt. Nutzt man die Smoothie Diät für den Wunsch der Gewichtsreduktion, dann nutzt man genau diese positiv wirkenden Kohlehydrate aus Gemüse und Obst, die den Stoffwechsel optimal animieren. So ist zu erkennen, dass ein Smoothie Abnehmen natürlicher wirkt und wie schon gesagt, den Hunger vermeidet und für ausreichende Vitamin Versorgung sorgt. 

Die gesunden Kohlenhydrate sorgen dafür, dass es keinerlei Unterversorgung während der Smoohie Diät gibt. Das ist ein Vorteil, denn normale Diäten haben im Anschluss, dass sie bei normaler Ernährung zu einem JoJo Effekt beitragen. Die Smoothie Diät ist nachhaltiger, denn an diese leckeren Drinks kann man sich richtig gehend gewöhnen. Irgendwann kann der Effekt eintreten, dass man diese leckeren Gemüse-, Obst und Mixdrinks einfach in der täglichen Ernährung nicht mehr missen möchte. Das kann Ihnen auch so passieren, wenn Sie die gesunde Smoothie Diät für sich entdeckt haben. 

Säfte aus natürlich belassenem Gemüse und Obst sind einfach in ihrer Ursprünglichkeit lecker. Dieses Smoothie Abnehmen weckt Vitalität und erzeugt eine Art Motivation. Wenn Sie merken das Ihr Gewicht schwindet, dann ist diese Wirkung motivierend und Sie werden erwatungsvoll Ihre Körperwaage betrachten und dabei mit einem schwindenden Gewicht belohnt. Ihr Persönliches Gefühl ist aber nicht durch Hunger und Missmut geprägt, sondern Sie spüren mit der Smoothie Diät mehr Agilität.

Abnehmen mit Smoothies wirkt sehr nachhaltig

Dadurch das Sie Ihrem Körper eigentlich in dieser Smoothie Diät nichts entziehen, wirkt dieses Smoothie Abnehmen leicht und dauerhaft. Sie können wie gesagt, diese Gemüse- und Obstportionen in Form eines Smoothie direkt in den täglichen Alltag und die Ernährung einbinden. Sie müssen nicht am Tisch mit anderen sitzen, die etwas Essen und Sie schauen nur zu. Sie trinken sich satt und zudem trinken Sie sich gesund. 

Weniger Fettanteil im Körper und ein vermindertes Körpergewicht verhindern Langzeiterkrankungen, wie etwa Hypertonie (Bluthochdruck) und nachfolgende Gefäßerkrankungen. Auch Ihre Cholesterin Werte werden mit diesen Drinks positiv beeinflusst und Diabetes kann ebenfalls positiv beeinflusst werden. Über die positive Reaktion des eigenen Stoffwechsel erreichen Sie über die Smoothie Diät einen Lernprozess für Ihren Körper. So ist es logisch, dass diese Diät nachhaltiger wirkt, wie alles was Sie vielleicht bis jetzt probiert haben.


Die Smoothie Diät und ihr Ablauf

Sie brauchen keine Vorbereitungszeit und Sie können diese Diät sofort starten. Smoothie Abnehmen geht ohne großen Aufwand, Sie müssen nur mehr Gemüse einkaufen und mehr Obst. Wie erläutert, ersetzen Sie einfach in der Anfangszeit 2 klassische Mahlzeiten am Tag, durch jeweils eine Smoothie Mahlzeit. Sie werden sofort nach wenigen Tagen merken, wie sich Ihr Körper anpasst und die Pfunde verschwinden. 

Trinken Sie mehr als gewohnt oder verdünnen Sie Ihren Smoothie in der Smoothie Diät mit stillem Mineralwasser. Sie werden durch diese Smoothie Mahlzeiten automatisch weniger Kalorien zu sich nehmen und die körpereigenen Fettverbrennung wird angeregt. Nach einigen Wochen dieser Phase, sollten Sie nur noch eine Mahlzeit durch einen Smoothie Drink der Smoothie Diät ersetzen und Sie kehren so zu einer neuen vollständigen Ernährung zurück. Sie werden sehen, dass es keinen JoJo Effekt gibt und Sie werden Ihr Wunschgewicht, mit Hilfe des Smoothie Abnehmen einfach halten.

Risiken der Smoothie Diät 

In vielen Veröffentlichungen über Gemüsesäfte und den Verzehr von Smoothie liest man immer wieder über die Oxalsäure in Smoothies. Diese Säure ist in vielen Gemüse- und Obstsorten vorhanden und diese Säure greift unter bestimmten Voraussetzungen die Zähne und die Mundschleimhaut an. Risiken dieser Art können Sie aber meiden und minimieren. Mundhygiene gehört zu den Faktoren, die Oxalsäure verhindert und mindert. Auch das Verdünnen von Gemüse- und Fruchtsäften mittels Mineralwasser, mindert den Oxalsäuregehalt dieser Vitaldrinks. 

So ergibt sich zu den Risiken ein völlig harmlos wirkendes Bild. In einigen Fällen berichten Smoothie Diät Nutzer von Blähungen und anderen Darmunverträglichkeiten. Diese können mit der richtigen Wahl der Zutaten ebenfalls ganz einfach minimiert werden. Man merkt bei der Smoothie Diät sofort, was einem bekommt und welche Gemüsearten Blähungen erzeugen. Rohkost erscheint heikel, ist aber bei richtiger Zusammenstellung völlig unbedenklich und gesund.

Kann das Abnehmen mit Smoothies dauerhaft wirken?

Mit der Smoothie Diät und dem Smoothie Abnehmen verändern Sie grundlegend Ihre Gewohnheiten der Ernährung. Weniger schlechte Kohlenhydrate und eine verminderte Aufnahme von Kalorien, dass sind Ziele dieser Diät mit den grünen Vitaldrinks. Sie werden agiler, Sie wirken vitaler und Sie werden für Bewegung motiviert. Diese Faktoren wirken nachhaltig und dauerhaft. 

Die Smoothie Diät setzt auf gute und vollwertige Ernährung mit gesunden Zutaten. Sie bestimmen genau was Ihr Speiseplan beinhaltet und Sie achten auf den Kohlenhydrat Verbrauch. Ihr Organismus stellt sich langfristig auf einen verbesserten Stoffwechsel um. Dieser Lernprozess der durch die Smoothie Diät erzeugt wird, hilft Ihnen langfristig schlank zu werden und zu bleiben. So wirkt wie beschrieben, die Smoothie Diät und das Abnehmen mit Hilfe von Vitaldrinks einfach und sehr nachhaltig.


Vorteile der Smoothie Diät 

Im Gegensatz zu konventionellen DiätenGemüse und Obst gehören in eine ausgewogene Ernährung. Über die Smoothie Diät erreichen Sie spielend die Vorgaben der Ernährungswissenschaftler. In einer konventionellen Diät ernähren Sie sich monoton und einseitig. Die Smoothie Diät setzt in ihrem Konzept auf hochwertige Produkte, in natürlicher Form und sehr intensiv konzentriert. 

Wichtige Ernährungsbestandteile werden mit dem Smoothie Abnehmen einfach erreicht und Sie müssen keine Hungergefühl fürchten. Die Vorteile sind klar für Sie zu erkennen, denn es ist eigentlich nur eine verbesserte Ernährung, die Ihnen beim Smoothie Abnehmen hilft. Sie ergänzen Ihre gewohnte Ernährung und ersetzen ballastreiche Nahrung durch hochwertige selbst zusammen gestellte Smoothies. Das bringt Ihnen insgesamt bessere Werte beim Stoffwechsel und andere Diäten sorgen meist dafür, dass sich dieser Werte verlangsamen. So ist das Smoothie Abnehmen einfach natürlicher und besser als andere herkömmliche Diäten. 

Herkömmliche Diäten setzen lediglich auf die Verringerung von Kalorien und teilweise sind die Vorgaben sehr eingeschränkt bei den Zutaten und entsprechenden Lebensmitteln. Die Smoothie Diät setzt auf viel Gemüse und viel Obst, dass allein ist schon ein Hinweis auf die Wertigkeit dieser Diät mit den Vitaldrinks. Die Smoothie Diät macht auch satt und vor allem ist der Fortschritt bei der Reduktion von Gewicht sehr schnell spürbar.


Vier gute und einfache Rezepte für die Smoothie Diät


Sellerie Smoothie

Lecker und simpel, der Sellerie Smoothie aus der Smoothie Diät, denn Sellerie hat viele gute Inhaltsstoffe, die den Stoffwechsel anregen.

  • Zutaten

- 150 Gramm Stangensellerie
- 150 Gramm Spinat (Blattspinat)
- 1/2 Liter Mandelmilch
- 2 Esslöffel Protein-Pulver
- 1 Kaffeelöffel Apfelessig
- 1Bund Basilikum
- zum Würzen etwas Salz und Paprika rosenscharf

Zubereitung

Der Spinat muss vorher blanchiert werden, die Strünke entfernen und dann die Zutaten klein schneiden. Sellerie waschen und ebenfalls putzen, denn die Faser sollte man von den Selleriestangen entfernen. Dann kommt alles zusammen in den Smoothie Maker und fertig ist der Drink.


Melone&Mango Smoothie mit Honig

Das ist ein vitalisierende Erfahrung, denn dieser Smoothie setzt auf Honig Süße und den Geschmack nach viel Frucht.

  • Zutaten
- 1 Mango
- 2 Pfirsiche
- 1 Viertel Wassermelone
- 1 Kaffeelöffel Honig

Zubereitung

Mango entkernen und von der Schale befreien. Pfirsiche waschen und entsteinen. Die Wassermelone von den Kernen befreien und klein schneiden, damit sie in den Smoothie Maker passt. Jetzt noch den Honig in den Smoothie Maker und mit etwas stillem Mineralwasser verdünnen. Dann Smoothie Maker anstellen und der Drink ist nach wenigen Sekunden fertig.


Joghurt Tomaten Smoothie mit angereichertem Tomatenmark

Dieser tomatige Smoothie schmeckt nicht nur nach Tomaten, sondern hier lässt sich mit getrockneten Kräutern aus der Küche würzen. Tomaten gelten als Fett Verbrenner und das sollen sie auch beim Smoothie Abnehmen bewirken.

  • Zutaten:
- 500 Gramm Tomaten
- 1/2 Liter fettarmer Joghurt
- 50 Gramm Tomatenmark
- 1 Knoblauchzehe
- getrocknete Küchenkräuter aus dem Glas
- Tabasco und Peffer zum Würzen und ein Schuss Balsamico Essig

Zubereitung

Nach dem Waschen der Tomaten die Früchte halbieren und dann alles zusammen in den Smoothie Maker. Das dauert wirklich nicht lang, bis diese Geschmacksbombe den Gaumen verwöhnt.


Weißkohl Zucchini Smoothie

Es handelt sich um eine Stoffwechsel Granate, die hier mit rohem Weißkohl entsteht. Weißkohl besitzt viel Eiweiß und mit Protein Pulver und einer Tasse fettarmer Milch, wird dieser Smoothie aus der Smoothie Diät wirklich trinkbar.

  • Zutaten:
- 1 halber Weißkohl
- 1 Zucchini
- 1 Kaffeetasse Milch fettarm 1,5 %
- 1 Teelöffel Protein Pulver
- Salz, Peffer und etwas Weinessig zum Würzen

Zubereitung

Den Kohl sollte man vor dem weiteren bearbeiten etwas blanchieren und dann die geschnittenen Blätter in den Smoothie Maker geben. Die Zucchini sollte etwas zerkleinert werden und dann alle Zutaten zusammen in das Gerät für die Smoothie Zubereitung. Nach wenigen Sekunden ist dieser Smoothie fertig.

Diese vier Beispiele sind nur eine Anleitung zu Inspiration beim Smoothie Abnehmen und die Smoothie Diät kennt viele Rezepte dieser Art. Die eigene Kreativität ist gefragt und bleibt ist was einem am besten schmeckt. Das wissen Sie am besten und probieren Sie Ihre Ideen einfach aus.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Diätplan: Die 21-Tage-Smoothie-Challenge als kostenloser Download

Der aktuelle Smoothie Diätplan ist hier als Download verfügbar. Wir haben die Smoothie-Diät zu einer Art Herausforderung gemacht. Werde zum Challenger und nehme spielend leicht mit Smoothies ab.


Wer hats geschafft und ist Melonenphysiker geworden. Wer hat die Challenge als erster erfolgreich gemeistert?

Diätplan: 14-Tage-Smoothie-statt-Frühstück

Ein Smoothie dauert keine 5 Minuten und bietet ein unglaublich nahrhaftes und ausgewogenes Frühstück. Wir haben einen exklusiven 14-Tage-Smoothie-Diätplan erstellt. Auf Sie warten Tolle Rezepte! Wer es geschafft hat, kann gerne seine Erfahrungen in einem Kommentar teilen. Downloaden und ausdrucken: Der Diätplan ist selbstverständlich kostenlos!


Mit Smoothies Abnehmen + 5 Top Smoothie Rezepte

Die Ernährungsexperten empfehlen pro Tag fünf Portionen Gemüse und Obst für die Menschen. Wer jedoch im Alltagsstress steckt, wird dies nicht als einfach empfinden. Ein Smoothie kann scheinbar wie gerufen kommen und dies ist ein pürierter Mix aus Früchten. Viele Hersteller versprechen dass locker zwei Portionen der täglichen Ration mit einer kleinen Flasche abgedeckt werden können. Für Sie bedeutet dies sozusagen Gesundheit to go. 


Gerade für die gestressten Büromenschen ist dies genau richtig. Im Vergleich zu dem normalen Fruchtsaft ist bei dem Smoothie die ganze Frucht mit Ausnahme